Immobilien leibrente leibrentenrechner Leibrentenrechner leibrentenbasis München Augsburg Regensburg Rosenheim Ingolstadt Ulm Nürnberg Beratung Info

Leibrentenrechner ... Immobilienerwerb auf andere Art.

Eine Leibrente ist eine Zahlung (Rente), die bis zu einem bestimmten Ereignis - üblicherweise bis zum Tod des Empfängers der Rente - gezahlt wird.

Ein Anwendungsfall für die Leibrente ist der Kauf eines Hauses. Der Kaufpreis wird bei Vereinbarung einer Leibrente nicht vollständig, sondern nur teilweise bezahlt (oder gar nicht). Der Käufer verpflichtet sich dann gegenüber dem Verkäufer, einen Teil des Kaufpreises sofort, und den Rest als monatliche Leibrente bis zum Tod des Verkäufers zu zahlen.

Leibrentenrechner

  Geburtsjahr des (der) Begünstigten 
Geschlecht 
  Aktueller Wert der Leibrente   Euro 
Zinssatz   % 
 

 
   Statistische Lebenserwartung   Jahre 
Monatliche Rente   Euro 

--> Berechnung einer Leibrente kostenlos und unverbindlich anfordern

beratung

 

Für den Verkäufer ist vorteilhaft, dass er für den Rest seines Lebens einen Teil seines Einkommens sichern kann. Für den Käufer besteht die Hoffnung, dass der Verkäufer unerwartet früh stirbt und so die Leibrente vorzeitig endet. Man spricht in einem solchen Fall von einem versicherungsmathematischen Gewinn. Falls keine Anpassung an die Inflationsrate vorgesehen ist, kann der Käufer außerdem darauf hoffen, dass seine Einkünfte steigen, aber der Wert der Leibrente durch die Inflation sinkt.

Über den Zinssatz, der ja für die Zukunft nicht vorhergesagt werden kann, sondern angenommen werden muss, lässt sich die Höhe der Leibrente beeinflussen. (Textauszug: Wikipedia)

Sie können diesen Rechner auch nutzen, um eine sofortige lebenslange Rente aus einer einmaligen Kapitaleinzahlung zu berechnen. In das Feld "Aktueller Wert der Leibrente" geben Sie den Betrag der Investition in die Rentenversicherung ein, das Geburtsjahr des Begünstigten ist dann Ihr Geburtsjahr und die errechnete Rente erhalten Sie sofort und lebenslang.

Berechnung einer Rente durch eine Einmalzahlung

Leibrente - eine lebenslange Rente an eine Person
Unter einer Leibrente versteht man eine monatliche, lebenslang garantierte Zahlung an eine Person.

--> Berechnung einer Leibrente kostenlos und unverbindlich anfordern

beratung

Oftmals werden mit Beginn oder vor dem Eintritt in das Rentenalters erhebliche finanzielle Mittel verfügbar. Dies können Auszahlungen von Kapitallebensversicherungen, Verkauferlöse von nicht mehr passenden Immobilien oder auch Erbschaften sein. Dieses Geld soll dann meist die finanzielle Absicherung für das Alter darstellen. Die Frage ist dann, ob man das Geld anlegt und mittels eines Entnahmeplans verbraucht oder eine Leibrente bei einem Versicherungsunternehmen "kauft".
Das Problem bei einer Geldanlage mit Entnahmeplan ist, dass man zwar seine statischtische Lebenserwartung kennt, jedoch trotzdem nicht weiß, wie lange man lebt. Deshalb kann man, wenn man nicht in Gefahr laufen will eines Tages ohne Geld dazustehen, nur die Erträge aus dem Kapitalvermögen für den Lebensunterhalt und den Konsum einsetzten. An dieser Stelle bieten Versicherungsunternehmen an eine lebenslange Rente für eine Einmalzahlung zu leisten. Da dabei das Kapital verbraucht wird, spricht man auch von der Verrentung des Kapitals. Der Vorteil für den Rentenberechtigten besteht in einer relativ hohen Zahlung bis an sein Lebensende.

Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Darlehen das der Rentenberechtigte an ein Versicherungsunternehmen vergibt. Das Versicherungsunternehmen kalkuliert die Rente so, daß das Darlehen bis zu der statistischen Lebenserwartung des Rentenberechtigten getilgt wäre.

Das Kapital kann auch in dem Wert einer Immobilie bestehen. Man spricht dann von einem Verkauf auf Rentenbasis. Bei einem eingetragenen Wohnrecht muss dann eine fiktive Mietzahlung von der Leibrente in Abzug gebracht werden. Zudem knüpft sich an diese Art der Vermögensübertragung oft die Hoffnung auf Betreuung bzw. eventuell sogar individuelle Pflegeim Alter. Auch sollte dem Umstand Rechnung getragen werden, daß der Erwerbern für eine unbestimmte Zeit nicht frei über die Immobilie verfügen kann. Die Leibrente sollte deshalb niedriger angesetzt werden.

Bei der Absicherung fürs Alter sollte man nicht aus Sparsamkeit auf eine Haftpflichtversicherung verzichten. Auch ältere Menschen können durch eine Unachtsamkeit einen Schaden auslösen dessen Behebung sie finanziell überfordern könnte.